Covid-19

Covid-19

So schützen wir uns und unsere Gäste

 

Aufgrund der neuesten Bestimmungen können wir die Ski- und Snowboardkurse für Kinder bis 16 Jahre in üblichen Gruppengrössen durchführen. Es gibt keine Aufwärmmöglichkeiten während der Mittagspause. Die Restaurants dürfen nur Take-Away anbieten. Die Mittags- und Kinderbetreuung kann nicht angeboten werden.

 

SCHUTZKONZEPT per 17. Januar 2021

Das Schutzkonzept für Covid-19 von Swiss Snowsports ist Grundlage unseres Schutzkonzepts. Anbei unsere Entscheide bis auf weiteres:

Allgemeines

Handhygiene, kein physischer Kontakt (Hände schütteln etc.), Abstand halten – mind. 1,5 Meter, Maske* und Handschuhe tragen, Hilfsmittel werden regelmässig desinfiziert und unter den Klassen nicht ausgetauscht. Die Teilnehmenden verpflichten sich symptomfrei am Kurs teilzunehmen!

Maskenpflicht*

Maskenpflicht für ALLE, wenn der Abstand nicht eingehalten werden kann. Während der Fahrt mit den Beförderungsanlagen und beim Anstehen bei diesen Anlagen muss eine Gesichtsmaske getragen werden. Beim Anstehen muss zudem der erforderliche Abstand eingehalten werden. Personen die der Maskenpflicht nicht nachkommen (ärztlicher Attest) werden mit unseren Beförderungsanlagen nicht befördert. Dasselbe gilt für Maskenpflichtige welche keine Masken tragen wollen. Ausgenommen sind Kinder unter zwölf Jahren.

Menschenansammlungen ohne erforderlichen Abstand

Sollte es eine Menschenansammlung geben ohne den erforderlichen Abstand, so wird die Skischule sofort Massnahmen ergreifen, damit der erforderliche Abstand wieder eingehalten werden kann.

Es gibt einen «Covid-Verantwortlichen», der sofort eingreifen kann, wenn er sieht, dass es z.Bsp. Menschenansammlungen gibt oder die Maskenpflicht nicht eingehalten wird. Dieser Verantwortliche wird vom Schulleiter bestimmt.

Treffpunkt (Ausgangspunkt) Skischule

Damit wir unsere Gäste und unsere Skilehrer*in schützen können, wird der Treffpunkt auf drei Standorte verteilt. Ihnen als Eltern ist es immer noch möglich alle Kinder unten in der Talstation abzugeben und abzuholen. Liebe Eltern, bitte vermeiden Sie Gruppenbildung, danke. Die Skischulgruppen werden direkt gebildet und verlassen den Ausgangspunkt als Gruppe mit ihrem zuständigen Skilehrer*in.

Ausgangspunkt 1  Kinderland & Ponylift (Einsteiger & blaue Prinzen)

10 Uhr und 14 Uhr direkt beim Parkplatz Munzenriet, Kinderland

Abholung um 12 Uhr und 16 Uhr am gleichen Ausgangspunkt

Ausgangspunkt 2 blaue Könige, blaue Stars, rote Prinzen

10 Uhr und 14 Uhr bei der Talstation Thur bei den entsprechenden Swiss Snowleague-Tafeln

Abholung um 12 Uhr und 16 Uhr am gleichen Ausgangspunkt

Ausgangspunkt 2  Snowboard

10 Uhr und 14 Uhr bei der Talstation Thur beim Snowboard-Treff

Abholung um 12 Uhr und 14 Uhr am gleichen Ausgangspunkt

Ausgangspunkt 3  rote Könige, rote Stars, Black League

10 Uhr und 14 Uhr im Oberdorf beim alten Stall, Eltern begleiten Kinder grundsätzlich nicht

Abholung um 12 Uhr und 16 Uhr bei der Talstation, Skilehrer*in bringen die Kinder ins Tal

Skischulbetrieb im Kids Village

Eltern dürfen sich nicht im eingezäunten Bereich aufhalten und wir bitten die Eltern ausserhalb des Zaunes die Abstände einzuhalten. Die Kinder werden nach wie vor von zwei bis drei Skilehrer*innen unterrichtet. Gruppenwechsel können im Kids Village nicht umgangen werden. Ab Ponylift gilt die Gruppe als fix.

Skischulbetrieb im Skigebiet

Wenn der Mindestabstand nicht eingehalten werden kann (bei Hilfestellung, beim Anstehen) trägt der Skilehrer*in eine Maske. Kinder unter 12 Jahren sind von der Maskenpflicht befreit. Der Skilehrer*in ist im Besitz der Kontaktdaten seiner Schüler und gibt diese Daten an das Skischulbüro weiter.

Skirennen

Skirennen im üblichen Rahmen mit Rangverkündigung und Zuschauern können nicht durchgeführt werden. Wettkampfähnliche Unterrichtsformen in der Gruppe sind möglich.

Mittagsbetreuung / Kinderbetreuung

Diese Begegnungszonen bieten wir momentan nicht an.

Tagestour ab Level blaue Könige

Tagestouren mit Essen im Restaurant führen wir momentan nicht durch.

Büro

Pro Familie bitte nur eine Person ins Büro kommen. Es gilt Maskenpflicht.

Privatunterricht

Kann via Twint direkt beim Skilehrer*in bezahlt werden.

Verantwortung

Christian Schmid, Schulleiter, 071 999 17 22

 

 

Schweizerische
Schneesportschule Wildhaus
Christian Schmid
Munzenrietstrasse 12
9658 Wildhaus

Tel. +41 71 999 17 22
schneesport@dont-want-spam.skischule-wildhaus.ch

Unsere Website verwendet Cookies, damit wir die Page fortlaufend verbessern und Ihnen ein optimiertes Besucher-Erlebnis ermöglichen können. Wenn Sie auf dieser Webseite weiterlesen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen zu Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung
Wenn Sie das Setzen von Cookies z.B. durch Google Analytics unterbinden möchten, können Sie dies mithilfe dieses Browser Add-Ons einrichten.

OK